Mensch(en) hier




  Startseite
  Archiv
  Sie
  FSK 24*
  Ungeschickte Worte
  Lies mich !
  Wortfetischisten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



"Wenn Sie mich suchen,
ich halte mich
in der Naehe des
Wahnsinns auf,
genauer gesagt
auf der schmalen Linie
zwischen Wahnsinn und Panik,
gleich um die Ecke von Todesangst,
nicht weit weg von
Irrwitz und Idiotie!"
(Bernd das Brot)








http://myblog.de/musenmiststueck

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


Hatte ich schon erw?hnt das mein Bett Zuwachs bekommen hat *g*
Paula das schwarze Schaf =).
Die Kleine kam ganz still und heimlich mit Torsten angereist.




1.9.05 05:50


Need some sleep...

Ich bin m?de und kann mal wieder nicht schlafen, mein Bett wird belagert, nat?rlich quer in voller breite. Ankuscheln, ein Ding der Unm?glichkeit es seih denn ich lerne schweben.

Madame hat sich heute mal wieder ein paar freudsche Versprecher geleistet. Grauenhaft die Dinger entwickeln sich zur Plage.

Und irgendwie entwickelt sich gerade alles so verdammt normal, gemeinsames kochen, abends etwas trinken gehen, die Feststellung das ich mich langsam aber sicher zum Cherry Colada Junky entwickel, der Cocktail ist aber auch zu lecker, nachts durch die Qurade spazieren, N?schen an Schaufenstern platt drucken, kurz vor eins in den Burger King einfallen, gen??lich auf einen stillen Parkplatz das erstandene verputzen, sich zu zweit ein Toiletten H?uschen teilen weil man ja umbedingt herraus finden muss ob die T?r wirklich nach 15min von selbst aufgeht, 25 cent ?rmer und 15min sp?ter, ich hatte recht, sich kurz vor zwei in einem bestimmten Park an einer gewissen Parkbank einfinden, kuscheln und mal wieder stundenlang Sterne schauen... sch?n das man so gl?cklich sein kann und gleichzeitig so langweilig.


Song of moment : Air - All a need
1.9.05 07:18


Wie kann man nur so ersch?pft vom nichts tun sein, schlimm.
1.9.05 19:13


Es ist sch?n,das ihr euch 2 Monate Zeit lasst um die Unterlagen zusammen zu suchen. Aber ich nat?rlich sofort heute zum Amt soll und das Zeug endlich abzugeben.

...verkehrte Welt
2.9.05 04:52


Heute...



ein Tag nur f?r uns.
2.9.05 05:39


Nur ein Wunsch


...ankuscheln und endlich einschlafen k?nnen...

2.9.05 06:27


...Zucker

Was f?r ein geiler Tag *h?pf**fiep**grins*
Wellness Tag delux... Schwimmen, Wirlpool, Sauna, Aroma Sauna, Lichttherapie, Eis Iglu, lecker Essen, und das beste viel ungest?rte Zeit mit ihm *weiter grins*. Ich glaube so entspannt war ich seid ewigen Zeiten nicht mehr.
3.9.05 01:17


Was soll ich gro? schreiben...
das ich es nicht ertragen kann am Bahnsteig zu stehen bis der Zug abf?hrt. Das es mir das Herz zerbricht das er nicht mehr hier ist. Das mir seine N?he fehlt. Das ich mich gerade meinem Herzschmerz hingebe und ich mich einsam f?hle.Das dass Bett noch nach ihm riecht. Das ich mich jedesmal wenn er geht wiederhole...

...Liebe kann grausam sein
4.9.05 04:01


Als ich an der Haltestelle auf die Bahn gewartet habe, ist etwas passiert was ich schon lange nicht mehr gesehen habe.

Ein kleines M?dchen an der Hand ihrer Mutter lief den Bahnsteig entlang, das M?dchen verdrehte sich pl?tzlich f?rmlich den Hals nach etwas was Glitzerte. Riss sich von der Hand los und rannte zu einem alten Mann der ein silbernes Schl?sselband in den H?nden hielt, es glitzert und funkelt in der Abendsonne, das M?dchen schaute es mit gro?en Augen an. Der alte Mann l?chelt sie freundlich an und hielt ihr das Band entgegen. Die Mutter fragte mehrmals wieviel es denn gekostet habe, sie m?chte es bezahlen, aber der Alte winkte nur ab und l?chelte. Das M?dchen h?pfe neben ihrer Mutter den Weg weiter und hielt ihren neuen Schatz in den H?nden.
F?r den alten Mann war es nur ein 99 cent Aritkel, doch f?r das M?dchen war es in diesem Moment der wundersch?nste Schatz auf der ganzen Welt.
4.9.05 05:01


Befreiungsschlag

So morgen ist der gro?e Tag X, auf den ich knappe 3 Jahre hingearbeitet habe. Nachdem ich die ganzen Zeit arbeitsunf?hig Krankgeschrieben war, ist morgen der letzte Schritt angesagt.

Morgen fange ich wieder an zu arbeiten. Ich denke es kann kaum jemand nachvollziehen wie sehr ich mich darauf freue.

?berleben, Krankenhaus, Reha, Therapie, Depressionen, noch mehr Thera alles hat sich ausgezahlt. Und zum erstenmal in meinem Leben bin ich wirklich stolz auf mich, und das ohne Gewissensbisse.

...tschaka geschafft
4.9.05 20:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung